Flexikon: Zielsetzungen zu den GK2-Artikeln

1 Einleitung

Nachdem über die letzten Monate der Rahmen für den FlexiReader: GK2 - Das Hammerexamen entstanden ist, liegt nun der Schwerpunkt auf der inhaltlichen Vervollständigung der dort verlinkten Flexicon-Artikel.

Im folgenden möchte ich Zielsetzungen für die folgenden Arbeitsschritte am FlexiReader formulieren.

2 Zielsetzungen zu "Teil 1: Gesundheitsstörungen"

Im ersten Teil des GK2 werden Gesundheitsstörungen benannt. Damit sind in der Regel Symptome genannt, mit denen sich Patienten vorstellen.

Für die Flexicon-Artikel zu den einzelnen Gesundheitsstörungen ist neben einer vollständigen Abdeckung der Begriffe die inhaltliche Qualität entscheidend.

Optimal wäre zu jeder Gesundheitsstörung ein Artikel, der die wichtigsten Formen der jeweiligen Gesundheitsstörung beschreibt und darüber hinaus jeweils enthält:

  • einen Abschnitt zur gezielten anamnestischen Abklärung der Gesundheitsstörung
  • einen Abschnitt zur Befunderhebung bei der körperlichen und apparativen Untersuchung
  • einen Abschnitt zur Differentialdiagnose

3 Zielsetzungen zu "Teil 2: Krankheitsbilder"

Für den zweiten Teil des GK2 sind auf den Übersichtsseiten zum GK2 immer "Essentielle Lernthemen" definiert. Die Arbeit am zweiten Abschnitt fokussiert sich daher zunächst auf zwei Ziele:

  • Verbesserung, Ergänzung und Optimierung der essentiellen Lernthemen
  • Schreiben von fehlenden Artikeln aus den essentiellen Lernthemen bzw. Verbesserung und Ausgestaltung bestehender, und noch nicht zufriedenstellender Artikel

3.1 Tagging

Für jeden Artikel aus den essentiellen Lernthemen sollten konsistent Tags vergeben werden. Wer also einen Artikel zur Campylobacter-Enteritis erstellt, sollte diesen entsprechend ICD-10 mit "A04" taggen. Zusätzlich sollte "GK2" als Tag hinzugefügt werden.

Wer also beim Artikel zu Campylobacter auf A04 klickt, gelangt automatisch zur Übersicht GK2 - Infektiöse Darmkrankheiten. Das Tagging erweitert also die Zugriffsmöglichkeiten zur Information erheblich, insbesondere auch, um sich anhand der Tags Artikelserien zusammenstellen zu können.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: