Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Distales Interphalangealgelenk

(Weitergeleitet von Fingerendgelenk)

Synonyme: Articulatio interphalangealis distalis, Fingerendgelenk, Zehenendgelenk
Abkürzung: DIP

1 Definition

Das distale Interphalangealgelenk, kurz DIP oder DIG, ist das Gelenk zwischen der Phalanx media (Mittelphalanx) und der Phalanx distalis (Endphalanx) eines Fingers oder einer Zehe.

2 Anatomie

Die distalen Interphalangealgelenke sind Scharniergelenke, die durch straffe Kollateralbänder stabilisiert werden. Sie ermöglichen einen Freiheitsgrad, die Extension und die Flexion.

3 Klinik

Die distalen Interphalangealgelenke sind im Rahmen einer Heberden-Arthrose betroffen.

siehe auch: Zehenendgelenk (Veterinärmedizin)

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (1.86 ø)

27.566 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: