Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fascia dorsalis manus (Veterinärmedizin)

1 Definition

Die Fascia dorsalis manus ist die distale Fortsetzung der dorsalen Fascia antebrachii an der Vorderhand der Haussäugetiere.

2 Anatomie

Die Fascia dorsalis manus ist auf der dorsalen Seite des Mittelfußes und der Zehen besonders dünn ausgebildet. Am Karpus wird sie durch vorwiegend transversal verlaufende Faserzüge zu einem kräftigen Halteband der Strecksehnen, dem Retinaculum extensorum, verstärkt.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band I: Bewegungsapparat. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Tags:

Fachgebiete: Anatomie, Veterinärmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

63 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: