Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Einheitliche Fortbildungsnummer

Synonym: EFN

1 Definition

Die Einheitliche Fortbildungsnummer, kurz EFN, ist eine 15stellige Zahl, die jedem Arzt von seiner zuständigen Landesärztekammer zugeordnet wird. Sie dient als Identifier des Arztes beim Sammeln von CME-Punkten im Rahmen der Continuing Medical Education.

2 Hintergrund

Die Einheitliche Fortbildungsnummer ist wie folgt aufgebaut:

Stelle Bedeutung
1,2 Berufsgruppe, z.B. "80" für Ärzte
3,4,5 Länderkennung nach ISO 3166
6,7,8 Kennung der anerkennenden Einrichtung
9-14 6-stellige arztspezifische laufende Nummer, die keine Kodierung enthält
15 Prüfziffer (Errechnung mittels Luhn-Formel)

Die EFN ist personenbezogen und gilt lebenslang. Sie wird auch einem Wechsel zu einer anderen Ärztekammer beibehalten.

3 Weblinks

DocCheck CME-Scout

Tags: ,

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (2.67 ø)

17.425 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: