Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Defibulation

Synonym: De-Infibulation
Englisch: defibulation

1 Definition

Als Defibulation bezeichnet man die operative Wiedereröffnung des Scheideneingangs nach einer Infibulation (Verengung oder Verschluss des äußeren weiblichen Genitales).

siehe auch Hauptartikel: Weibliche Genitalverstümmelung

2 Indikationen

Vor oder im Rahmen einer vaginalen Geburt bei bestehender Infibulation ist der Eingriff obligat, um eine Entbindung zu ermöglichen.

Eine Defibulation kann zudem durchgeführt werden, um die Folgen der Genitalverstümmelung rückgängig zu machen. Gegebenenfalls kann sie mit einer Rekonstruktion des Genitalorgans kombiniert werden.

3 Weblink

Diese Seite wurde zuletzt am 9. Juli 2021 um 12:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

73 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: