Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cannabinoid-Rezeptor-Antagonist

Synonyme: Endocannabinoid-Antagonist, Cannabinoid-Rezeptorblocker
Englisch: endocannabinoid antagonist

1 Definition

Cannabinoid-Rezeptor-Antagonisten sind Wirkstoffe, die Cannabinoid-Rezeptoren blockieren und dadurch das körpereigene endogene Cannabinoid-System beeinflussen.

2 Substanzen

Zu den Cannabinoid-Rezeptor-Antagonisten zählen:

3 Wirkung

Cannabinoid-Rezeptor-Antagonisten reduzieren das Hungergefühl und wirken dadurch appetitzügelnd.

4 Status

Mit dem Ruhen der Zulassung von Rimonobant (Acomplia®) haben die meisten pharmazeutischen Unternehmen die Entwicklung weiterer Cannabinoid-Rezeptor-Antagonisten eingestellt. Zur Zeit (Stand 2020) ist keine der o.a Substanzen als Arzneistoff zugelassen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

4.694 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: