Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Brustkyphose

von altgriechisch: κύφος ("kýphos") - Buckel

1 Definition

Die Brustkyphose ist die physiologische, nach dorsal konvexe Krümmung der Wirbelsäule (Kyphose).

2 Anatomie

Von der Seite, in der Sagittalebene betrachtet, besitzt die Wirbelsäule eine doppelte S-Form. Sie macht insgesamt vier Biegungen. Es bestehen 2 Lordosen im Hals- und Lendenbereich und 2 Kyphosen im Brust- und Sakralbereich. Die Biegungen verlaufen im Wechsel nach ventral und dorsal.

siehe auch: Lendenlordose

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (2 ø)

2.040 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: