Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Bronchiektasie (Katze)

1 Definition

Als Bronchiektasie bezeichnet man bei der Katze eine irreversible Dilatation der Atemwege, die durch chronische Atemwegsentzündungen hervorgerufen wird.

2 Ätiopathogenese

Bronchiektasien treten bei Katzen trotz des häufigen Vorkommens von chronischen Atemwegsentzündungen relativ selten auf. Die Atemwegsentzündungen gehen mit einer Zerstörung des respiratorischen Epithels, Schädigung der Wandstruktur und Funktionsverlust des mukoziliären Apparates einher. Die Zugwirkung des umgebenden Lungenparenchyms führt zur Dilatation der Atemwege, was wiederum mit einer intraluminalen Sekretansammlung einhergeht.

Ältere, männliche Tiere und Siamkatzen scheinen für die Erkrankung prädisponiert zu sein.

3 Klinik

Die Tiere zeigen in der Regel die klinischen Symptome einer unteren Atemwegsentzündung mit

Manche Patienten sind auch asymptomatisch.

4 Diagnostik

Eine Bronchiektasie kann am besten mithilfe einer Bronchoskopie diagnostiziert werden. Radiologische Untersuchungen sind in der Regel nicht aussagekräftig, da die Lungenzeichnung nicht spezifisch für die Erkrankung ist (bronchiales, interstitielles oder gemischtes Muster möglich).

5 Therapie

Die Behandlung zielt auf die Bekämpfung der zugrunde liegenden Erkrankung der Atemwege und der auch häufig auftretenden bakteriellen Sekundärinfektionen ab.

Beim Auftreten von fokalen Bronchiektasien kann eine Resektion des jeweiligen Lungenlappens in Betracht gezogen werden.

6 Quellen

  • Schmidt V, Horzinek MC (Begr.), Lutz H, Kohn B, Forterre F (Hrsg.). 2015. Krankheiten der Katze. 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co KG. ISBN: 978-3-8304-1242-7.

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Februar 2021 um 19:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

74 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: