Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Brennweite

Abkürzung: f
Englisch: focal length

1 Definition

Unter der Brennweite, kurz f, versteht man in der Physik den Abstand der Brennebene von der Linse. Genauer formuliert, beschreibt die Brenweite den Abstand, der sich zwischen der Hauptebene einer Linse und dem Brennpunkt F befindet.

Der Kehrwert der Brennweite ist der Brechwert. Seine Einheit heißt Dioptrie (dpt) und ist zugleich der Kehrwert eines Meters: 1 dpt = 1 m-1.

Cave: f darf nicht mit der identen Abkürzung der Frequenz verwechselt werden!

2 Hintergrund

In der Brennebene findet man die Konvergenzpunkte aller Bündel, die als sog. Parallelbündel unter den verschiedensten Richtungen an der anderen Seite der Linse (Gegenseite) anlaufen. Somit liegen in der Brennebene auch die reellen Bilder, die die Linse von weit entfernten Objekten erstellt.

Die Ermittlung der Bildpunkte erfolgt ohne große Schwierigkeit: Im Linsenzentrum stehen sich die Oberflächen der Bildpunkte parallel gegenüber. Die an dieser Stelle durchlaufenden Zentralstrahlen werden ohne Richtungsänderung durchgelassen (eine Parallelversetzung bei dünnen Linsen wird vernachlässigt).

3 Linsen

Nicht die äußere Form einer Linse ist der entscheidenste Faktor, sonder ihre jeweilige Brennweite:

4 Literatur

  • "Physik für Mediziner" - Ulrich Harten, Springer-Verlag, 13. Auflage

Tags: ,

Fachgebiete: Augenheilkunde, Physik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

7.705 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: