Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Breitspektrumvirostatikum

Englisch: broad-spectrum antiviral (agent)

1 Definition

Ein Breitspektrumvirostatikum ist ein Arzneistoff, der gegen eine große Zahl verschiedener Viren wirksam ist.

2 Hintergrund

Breitspektrumvirostatika können an verschiedenen Positionen des viralen Lebenszyklus angreifen, u.a. beim Andocken (Attachment) oder Eintreten (Entry) in die Wirtszelle, bei der Replikation oder beim Zusammenbau der Viruspartikel (Assembly).

Wie bei den Antibiotika gibt es dabei keine klare Grenze für die Anzahl der Virenspezies, die ein Virostatikum erfassen muss, damit es zum Breitspektrumvirostatikum wird.

3 Beispiele

Fachgebiete: Pharmakologie

Diese Seite wurde zuletzt am 26. Februar 2020 um 23:09 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

84 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: