Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Avertin

1 Definition

Als Avertin bezeichnet man die Chemikalie 2,2,2-Tribromoethanol.

2 Geschichte

Die Methode der Anästhesie mit Tribromethanol stammt aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts, als wenige Anästhetika für Mensch und Tier zur Verfügung standen. Die Substanz wurde 1923 von Willstäter und Duisberg beschrieben. Fritz Eichholtz studierte die anästhetische Wirkung an Tieren. Der Chirurg Otto Butzengeiger führte Avertin 1926 für klinische Zwecke beim Menschen ein.

Diese Seite wurde zuletzt am 27. August 2013 um 18:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

3.157 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: