Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Auxotroph

Englisch: auxotrophic

1 Definition

Als auxotroph bezeichnet man Organismen, die bestimmte Substanzen, die für ihr Wachstum notwendig sind (z.B. Aminosäuren), nicht selbstständig synthetisieren können.

2 Hintergrund

Als auxotroph werden in der Mikrobiologie häufig Bakterienstämme bezeichnet, die aufgrund einer Mutation Synthesefähigkeiten verloren haben ("Mangelmutante") und sich somit vom Wildtyp unterschieden.

Das Gegenteil von auxotroph ist prototroph.

Fachgebiete: Biologie, Terminologie

Diese Seite wurde zuletzt am 27. November 2019 um 19:21 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (4.05 ø)

21.072 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: