Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arzt im Praktikum

Synonym: AiP

1 Definition

Zwischen dem 1. Juli 1988 und dem 30. September 2004 war es in Deutschland für den erhalt der vollen Approbation nötig eine 18monatige Phase als Arzt im Praktikum (AiP) zu absolvieren. Der AiP war mit dem Turnus in Österreich vergleichbar.

2 Einführung

Ziel war es die medizinische Ausbildung durch dieses Praktikum zu verbessern. Ärzte im Praktikum durften bestimmte Tätigkeiten nur unter Aufsicht eines vollapprobierten Arztes durchführen. Die Vergütung lag deutlich unter dem Niveau eines Assistenzarztes, wobei vergleichbare Arbeit geleistet wurde.

3 Kritik

Es wurde kritisiert, dass die Einführung des AiP der Attraktivität des Medizinstudiums und des Arztberufs abträglich war. Außerdem wurden durch die deutlich geringeren Vergütungen zunehmend Assistenzarztstellen durch mehrere AiP-Stellen ersetzt.

Am 6. Mai 2004 beschloss der Deutsche Bundestag die Abschaffung des AiP.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3 ø)

5.102 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: