Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung.

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Arteriae digitales dorsales manus

(Weitergeleitet von Arteria digitalis dorsalis manus)

Englisch: dorsal digital arteries of hand

1 Definition

Die Arteriae digitales dorsales manus sind kleine Gefäßäste der Arteriae metacarpales dorsales, welche die Finger mit arteriellem Blut versorgen.

2 Verlauf

Die Arteriae digitales dorsales entstehen aus der Bifurkation der dorsalen Mittelhandarterien (Arteriae metacarpales dorsales). Sie ziehen gemeinsam mit den Nervenästen zur Versorgung der Finger entlang des seitlichen, dorsalen Aspekts der Fingerphalangen der Digiti manus III, IV und V (Mittelfinger, Ringfinger, Kleinfinger). Ihre feinen Endäste bilden Anastomosen mit den Arteriae digitales palmares propriae.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Mai 2008 um 08:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

6.131 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: