Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Aplasiephase

1 Definition

Als Aplasiephase bezeichnet man den Zeitraum während einer Chemotherapie, bei dem es durch die myelosuppressive Wirkung der verabreichten Arzneistoffe zu einer starken Einschränkung der Blutbildung kommt.

2 Hintergrund

Während der Aplasiephase muss für die Patienten ein keimarmes Umfeld geschaffen werden, um die Keimlast zu reduzieren. Potentielle Eintrittspforten sind zu verschließen. Die Patienten erhalten oft eine Anleitung zu gründlicher und zugleich schonender Körperpflege. Eine Umkehrisolierung kann indiziert sein.

Fachgebiete: Onkologie

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Mai 2021 um 13:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

36 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: