Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Entzündungshemmung

(Weitergeleitet von Antiinflammation)

Synonym: Antiinflammation

1 Definition

Als Entzündungshemmung bezeichnet man einen biologischen Prozess, der eine Entzündung lindert oder zum Stillstand bringt. Er kann durch pharmakologische oder physikalische Maßnahmen unterstützt werden. Das entsprechende Adjektiv ist "entzündungshemmend" bzw. antiinflamatorisch.

2 Hintergrund

Die Hemmung einer Entzündung ist ein zentrales Therapieprinzip bei der Behandlung vieler Erkrankungen, da Entzündungsvorgänge im Körper zu Schmerzen und Funktionseinschränkungen führen.

3 Medikamentöse Therapie

Entzündungshemmende Medikamente werden Antiphlogistika genannt. Auch die Immunsuppressiva werden dieser Kategorie zugeordnet. Sie greifen an unterschiedlichen Orten in den Entzündungsmechanismus ein und lassen sich grob in folgende Stoffklassen einordnen:

4 Physikalische Therapie

Fachgebiete: Pharmakologie

Diese Seite wurde zuletzt am 30. November 2020 um 13:51 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

48 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: