Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gangliosid-Autoantikörper

(Weitergeleitet von Anti-Gangliosid-Antikörper)

Synonym: Anti-Gangliosid-Antikörper

1 Definition

Gangliosid-Autoantikörper sind Autoantikörper, die sich gegen körpereigene Ganglioside richten. Sie dienen als Marker bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen.

2 Testparameter

3 Nachweis

Der Nachweis von Gangliosid-Autoantikörpern erfolgt mittels ELISA.

4 Erkrankungen

Gangliosid-Autoantikörper treten u.a. beim Guillain-Barré-Syndrom und seinen Varianten auf:

Erkrankung Autoantikörper
Guillain-Barré-Syndrom (GBS) Anti-GM1, Anti-GD1a, Anti-GD1b, Anti-GT1b, Anti-GQ1b
AMAN Anti-GM1, Anti-GD1a
AMSAN Anti-GD1b
Miller-Fisher-Syndrom (MFS) Anti-GQ1b, Anti-GT1a
CIDP Anti-GM2, Anti-GM3, Anti-GD1a, Anti-GD1b
Chronisch-ataxische Neuropathie Anti-GM3, Anti-GD1b, Anti-GT1b, Anti-GQ1b
Multifokale motorische Neuropathie (MMN) Anti-GM1, Anti-GM2, Anti-GM3, Anti-GD1a, Anti-GD1b
Motorische Neuropathie mit monoklonaler IgM-Gammopathie Anti-GM1, Anti-GD1b

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

90 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: