Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Afterbürde

1 Definition

Die Afterbürde dient der postpartalen Be­urteilung der Plazentalö­sung. Es handelt sich um ein sogenanntes Lösungszeichen.

2 Hintergrund

Gibt die Gebärende postpartal den Wunsch an zu pressen oder beschreibt ein Druckgefühl auf den Anus bzw. auf den Damm, kann der Geburtshelfer davon ausgehen, dass die Plazenta gelöst ist.[1] Das Druckgefühl entsteht durch das Herabsinken der gelösten Plazenta in das Scheidengewölbe.

3 Quellen

  1. Aachener Hebammenteam. Handbuch für die Hebamme, Hippokrates Verlag, 2000

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Dezember 2021 um 11:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

7 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: