Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Adamsapfel

1 Definition

Der Adamsapfel ist die von außen sichtbare Vorwölbung des Schildknorpels am Hals. Seine Spitze bildet die knorpelige Prominentia laryngea.

2 Hintergrund

Der Adamsapfel ist bei Männern prominenter als bei Frauen und zählt zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen. Die Ausbildung des Adamsapfels erfolgt in der Pubertät unter dem Einfluss männlicher Geschlechtshormone. Zeitgleich entwickelt sich der Stimmbruch.

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 31. August 2020 um 12:29 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

11.000 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: