Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Yersinien

(Weitergeleitet von Yersinia)

nach dem Schweizer Arzt Alexandre Émile Jean Yersin (1863-1943)
Englisch: Yersinia

1 Definition

Yersinien sind Bakterien, die zur Familie der Enterobakterien gehören. Es handelt sich um gramnegative Stäbchenbakterien, die sich fakultativ anaerob vermehren.

Yersinien bilden in der Mikrobiologie eine eigene Gattung Yersinia.

2 Arten

Es gibt mehr als 10 verschiedene Yersinien-Arten, von denen einige humanpathogene Bedeutung haben. Dazu zählen unter anderem:

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.25 ø)
Teilen

20.045 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: