Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Kochsalz

(Weitergeleitet von NaCl)

Synonyme: Natriumchlorid, Halit, Steinsalz, Speisesalz
Lateinisch: Natrium chloratum
Englisch: common salt; sodium chloride

1 Definition

Als Kochsalz bezeichnet man das Salz aus Natrium-Kationen und Chlorid-Anionen mit der Summenformel NaCl. Es ist das Natriumsalz der Salzsäure. Durch Spaltung zerfällt das Kochsalz in wässriger Lösung in Na+und Cl- (vgl. Kochsalzlösung).

2 Vorkommen

Kochsalz ist auf der Erde weit verbreitet und bildet zum überwiegenden Teil den Salzgehalt der Ozeane. In der Medizin findet es als 0,9 %ige Lösung ("physiologische Kochsalzlösung") zur parenteralen Flüssigkeitssubstitution und als Trägerlösung für die Infusion von Medikamenten Verwendung. Des Weiteren ist Kochsalz ein Bestandteil der sogenannten Schüssler-Salze in der Homöopathie.

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (2.67 ø)
Teilen

29.717 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: