Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Frühschwangerschaft

1 Definiton

Als Frühschwangerschaft wird das erste Trimenon einer Schwangerschaft, d.h. die Zeit bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche (SSW) bezeichnet.

2 Hintergrund

Die Frühschwangerschaft umfasst die Befruchtung und Einnistung (Nidation) der Eizelle in der Uterusschleimhaut, sowie die Embryonal- und die Anfänge der Fetalperiode. In der Frühschwangerschaft besteht das höchste Risiko für eine Fehlgeburt.

3 Klinik

In den ersten drei Monaten kommt es bei den meisten Frauen zu unspezifischen Schwangerschaftsymptomen. Dazu zählen u.a.:

Diese Symptome können allerdings auch auftreten, ohne dass eine Schwangerschaft besteht. Beweisend ist daher nur ein positiver Schwangerschaftstest.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)
Teilen

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: