Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Akzelerin

Faktor VI

1 Definition

Akzelerin, also Faktor VI der Blutgerinnung, entsteht durch proteolytische Spaltung durch Thrombin (Faktor IIa) aus Proakzelerin (Faktor V). Somit stellt Akzelerin die aktivierte Form des in der Leber gebildeten Faktor V dar. Akzelerin bildet, als Kofaktor, mit Calcium-Ionen und aktivierten Faktor X die Prothrombinase, die Prothrombin zu Thrombin spaltet. Thrombin bildet wiederum Fibrin aus Fibrinogen, das nun nur noch von Faktor XIII zu einem stabilen Fibrinpolymer vernetzt werden muss.

2 Erkrankungen

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)
Teilen

3.684 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: