Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Xenobiotikum

von griechisch: ξένος (xenos) - fremd, βίος (bios) - Leben
Englisch: xenobiotic

1 Definition

Als Xenobiotika werden körperfremde Substanzen bezeichnet, welche meist chemisch, zunehmend aber auch mittels biotechnologischer Verfahren hergestellt werden. Das entsprechende Adjektiv lautet xenobiotisch.

2 Hintergrund

Durch die ständige Neuentwicklung von Pharmaka und anderen chemischen Verbindungen nimmt die Zahl der Xenobiotika rasch zu.

Zu den Xenobiotika zählen unter anderem:

  • Pharmaka
  • Konservierungsmittel
  • Geschmacksverstärker

Als Gegenteil gelten die sogenannten Endobiotika.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (3.67 ø)

18.201 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: