Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Wundschnellverband

Synonym: Pflaster-Schnellverband

1 Definition

Ein Wundschnellverband ist eine Kombination aus einer Wundauflage und einem Heftpflaster und dient der Wundversorgung. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird ein Wundschnellverband manchmal auch nur als Pflaster bezeichnet.

2 Hintergrund

Ein Wundschnellverband dient insbesondere der raschen Versorgung von kleinen, blutenden Wunden und schützt die Wunde unter anderem vor Verschmutzungen, Krankheitserregern und mechanischen Belastungen. Zudem kann ein Wundschnellverband Blut oder Sekret aus der Wunde aufnehmen.

Wundschnellverbände existieren in verschiedenen Formen, die sich unter anderem in ihrer Größe und Farbe unterscheiden. Es gibt sowohl sterile als auch unsterile Wundschnellverbände.

Diese Seite wurde zuletzt am 7. August 2022 um 18:28 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: