Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Therapeutische Wirksamkeit

(Weitergeleitet von Wirksamkeit, therapeutische)

Englisch: therapeutic effectiveness, therapeutic efficacy, therapeutic efficiency, therapeutic potency

1 Definition

Die therapeutische Wirksamkeit ist die Fähigkeit eines Arzneimittels oder einer anderen therapeutischen Maßnahme, den Verlauf einer Krankheit im Sinne einer Heilung günstig zu beeinflussen.

2 Hintergrund

Die Grenze zwischen der therapeutischen Wirksamkeit und unerwünschten Nebenwirkungen ist abhängig von der Situation bzw. vom Therapieziel.

3 Nomenklatur

Im angelsächsischen Sprachraum wird der Begirff der therapeutischen Wirksamkeit in mehrere Unterbegriffe differenziert, für die es teilweise keine deutschen Entsprechungen gibt.

  • "Efficacy": Das Wirkungsvermögen, meist diie Wirksamkeit einer Maßnahme im Rahmen von kontrollierten, klinischen Studien
  • "Effectiveness": Die Effektivität einer Maßnahme unter routinemäßiger, alltäglicher Anwendung.
  • "Efficiency": Die Wirksamkeit unter Kosten-Nutzen-Abwägung.
  • "Potency": Die Wirkstärke im Sinne der Dosis-Wirkungs-Kurve, d.h. die Konzentration eines Wirkstoffes, die für einen bestimmten Effekt nötig ist.

4 Abgrenzung

Die therapeutische Wirksamkeit ist nicht zu verwechseln mit der pharmakologischen Wirkung, also der Pharmakodynamik eines Wirkstoffes.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Juli 2019 um 13:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

7.791 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: