Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vomer (Geflügel)

Synonym: Pflugscharbein

1 Definition

Das Vomer ist ein Schädelknochen beim Geflügel.

2 Anatomie

Das Vomer ist ein senkrecht stehender, platter Knochen, der sich zwischen dem Processus palatinus des Os maxillare und dem Rostrum sphenoidale des Os parasphenoidale befindet.

Beim Huhn und auch bei der Taube ist das Vomer nur noch als Rudiment erhalten. Bei der Gans und bei der Ente hingegen vervollständigt es die Nasenscheidewand (Septum nasi) und teilt gleichzeitig die Choanenöffnung.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band V: Geflügel. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: