Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Visuelle Analogskala

(Weitergeleitet von VAS)

Synonyme: VAS, VAS-Skala, VAS Schmerz-Skala

1 Definition

Die Visuelle Analogskala ist ein semiquantitatives Verfahren für die subjektive Messung einer Empfindungsstärke (z.B. Schmerz oder Juckreiz).

2 Vorgehen

Der Patient muss dabei seinen Empfindung auf einer Skala von 0 (= keine Empfindung) bis 10 (= stärkste vorstellbare Empfindung) einschätzen. Als Skala wird dabei meistens ein Balken oder eine Strecke vorgegeben, auf der der Patient die Empfindungsstärke als Abstand vom linken Rand einträgt. Bei wiederholter Dokumentation gibt diese Methode einen orientierenden Überblick über den zeitlichen Verlauf und den Erfolg einer Therapie.

siehe auch: Schmerzskala

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (2 ø)

61.521 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: