Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Trockenes Ertrinken

Englisch: dry drowning

Definition

Als trockenes Ertrinken bezeichnet man den Erstickungstod durch einen wasseraspirationsbedingten Laryngospasmus. Aufgrund der geringen Aspiratmenge, die den Spasmus induziert ist post mortem kein Wasser innerhalb der Lunge nachweisbar.

siehe auch: Apnoe

Fachgebiete: Rechtsmedizin, Tauchmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.5 ø)

13.146 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: