Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Thermogenese

von griechisch thermos- warm, genesis- Ursprung, Entstehung
Englisch: thermogenesis

1 Definition

Unter dem Begriff Thermogenese versteht man die Erzeugung von Wärme durch Organismen.

2 Physiologie

Die kontinuierliche Wärmeproduktion des menschlichen Körpers dient der Aufrechterhaltung der Stoffwechselprozesse. Sie erfolgt durch Energiewandlung innerhalb des Stoffwechsels, der Muskulatur und des braunen Fettgewebes des Säuglings.

Die Thermogenese besteht aus einem obligaten und einem fakultativen bzw. adaptiven Anteil, der u.a. durch Kälteexposition, eine Veränderung der Nährstoffzusammensetzung, Hormonbehandlung, Drogen u.v.m. beeinflusst wird.

siehe auch: Thermoregulation

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3 ø)

10.011 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: