Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tabaksbeutelmund

Definition

Als Tabaksbeutelmund bezeichnet man einen Mund mit verkleinerter Mundöffnung und senkrecht auf die Lippen zulaufenden Hautfalten. Er tritt zum Beispiel in Rahmen einer progressiven systemischen Sklerodermie (PSS) auf, kann aber auch das Zeichen einer normalen Hautalterung sein.

Tags:

Fachgebiete: Rheumatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 10. November 2019 um 23:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.1 ø)

22.158 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: