Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sympathikusblockade

1 Definition

Als Sympathikusblockade bezeichnet man verschiedene diagnostische und therapeutische Verfahren, die den Einfluss des sympathischen Nervensystems in bestimmten Körperregionen aufheben.

2 Formen

Formen der Sympathikusblockade sind u.a.:

Die Blockade kann passager durch Injektion von Lokalanästhetika sowie Opiaten oder dauerhaft durch Verödung der Nerven bzw. Ganglienzellen erfolgen.

3 Indikationen

Die verschiedenen Formen der Sympathikusblockade haben unterschiedliche Indikationen. Dazu zählen u.a.:

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Dezember 2020 um 17:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

54 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: