Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sulcus intertubercularis humeri

Englisch: intertubercular groove

1 Definition

Der Sulcus intertubercularis humeri ist eine Vertiefung zwischen den Tubercula des Oberarmknochens (Humerus).

2 Anatomie

Durch den Sulcus intertubercularis humeri läuft die lange Sehne des Musculus biceps brachii mit der ihn umgebenden Sehnenscheide und ein Ast der Arteria circumflexa humeri anterior. Der Sulcus zieht nach distal bis etwa zum Beginn des mittleren Knochendrittels und verliert dabei zunehmend an Ausprägung. Zu beiden Seiten des Sulcus befinden sich zwei Knochenkämme, die von den Tubercula ihren Ursprung nehmen, die Crista tuberculi majoris und die Crista tuberculi minoris.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
7 Wertungen (4 ø)

23.100 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: