Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stirnlifting

Synonym: Oberes Facelift

1 Definition

Ein Stirnlifting ist ein kosmetischer Eingriff zur Glättung der Stirn und ggf. Anhebung der Augenbrauen (als Kombinationseingriff mit einem Augenbrauenlifting).

2 Hintergrund

Das früher mittels eines Schnitts am Haaransatz durchgeführte Stirnlifting wird heutzutage (2021) meistens endoskopisch über mehrere 1-3 cm lange Hautschnitte im Bereich der Kopfbehaarung gemacht. Hierbei wird die gesamte Haut über dem Periost mobilisiert und nach Straffung (inklusive Entfernung von Hautüberschüssen) wieder per Naht oder Klammernaht fixiert.

Hauptziel der Operation ist eine glattere Haut im Bereich des oberen Gesichtsdrittels, sowie eine Minimierung der Zornesfalte.

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Januar 2021 um 19:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

12 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: