Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stand-by

1 Definition

Als Stand-by bezeichnet man im operativen Kontext das Bereitstehen von Ärzten oder anderen Heilberuflern, um einen nicht genau terminierbaren Eingriff durchzuführen.

2 Beispiele

  • Anästhesiologisches Stand-by: bei Eingriff in Lokalanästhesie, welcher möglicherweise in Allgemeinanästhesie fortgeführt werden muss
  • Chirurgisches Stand-by: z.B. bei TAVI mit Bereitschaft der Herzchirurgie

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Dezember 2020 um 14:48 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

36 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: