Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stammfettsucht

Synonym: Stammadipositas
Englisch: central obesity

1 Definition

Eine Stammfettsucht ist eine Form der Fettleibigkeit (Adipositas), bei der die Fettverteilung den Körperstamm (in erster Linie das Abdomen) betrifft, während die Extremitäten weitgehend ausgespart bleiben.

2 Hintergrund

Die Stammfettsucht entspricht dem männlichen Fettverteilungsmuster, bei dem überwiegend eine viszerale Fettspeicherung vorliegt, die den typischen "Bierbauch" erzeugt. Eine Stammfettsucht ist mit einem erhöhten kardiovaskulären Risiko verbunden.

Stammfettsucht ist auch ein Symptom, das im Rahmen eines Cushing-Syndroms vorkommt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.4 ø)

35.467 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: