Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Situs

von lateinisch für Lage, Ort

Definition

Der Begriff Situs entstammt der Anatomie und bezeichnet die Anordnung der inneren Organe im eröffneten Präparat. Entsprechend der verschiedenen anatomischen Räume können Brust- (Situs thoracis), Hals-, Bauchsitus (Situs abdominis) und Situs cordis unterschieden werden.

In der Chirurgie bezeichnet man als Operationssitus die Lage der Organe und Strukturen im freipräparierten Operationsgebiet.

siehe auch: in situ

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (4.17 ø)

19.088 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: