Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Sedimentationskonstante

(Weitergeleitet von Sedimentation constant)

von lateinisch: sedere - setzen
Synonym: Sedimentationskoeffizient
Englisch: sedimentation constant

1 Definition

Als Sedimentationskonstante bezeichnet man die Maßzahl für die Geschwindigkeit der Ablagerung von in Gasen oder Flüssigkeiten suspendierten Feststoffen in einem genormten Gravitationsfeld.

2 Hintergrund

Die Sedimentationskonstante dient besonders der Angabe des Molekulargewichtes von hochmolekularen Substanzen (Makromolekülen). Sie wird in Svedberg (S) angegeben und wie folgt berechnet:

s = ((dx/dt)/ω2 * x) * dx/dt

mit:

  • ω = Winkelgeschwindigkeit
  • x = Abstand von der Rotationsachse
  • t = Zeit

3 Beispiel

Ein geläufiges Beispiel für die Anwendung der Sedimentationskonstante zur Angabe des Molekulargewichts ist die Unterscheidung der Ribosomen. Die in Eukaryonten vorkommenden Ribosomen haben eine Masse von 80 S mit den Einzelgewichten der Untereinheiten von 60 S und 40 S. Die prokaryontischen 70-S-Ribosomen bestehen aus einer 50-S- und einer 30-S-Untereinheit.

Tags:

Fachgebiete: Physik

Diese Seite wurde zuletzt am 18. Dezember 2020 um 17:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

9.595 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: