Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schnittrand

1 Definition

Der Schnittrand ist die bei der Exzision, d.h. beim chirurgischen Herausschneiden eines Gewebebezirks entstehende Begrenzung des Exzisats. Der Schnittrand entspricht dem an der Entnahmestelle entstandenen Wundrand.

2 Hintergrund

Dem Schnittrand kommt bei der Entfernung von malignen Tumoren eine große Bedeutung zu, da er Auskunft über die Vollständigkeit der Tumorexzision gibt. Die pathohistologische Überprüfung des Schnittrandes nennt man Schnittrandkontrolle.

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Mai 2013 um 15:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

1.557 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: