Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schmetterlingskind

1 Definition

Als Schmetterlingskinder werden Kinder bezeichnet, die unter der Erbkrankheit Epidermolysis bullosa leiden.

2 Hintergrund

Es handelt sich dabei um eine Hauterkrankung, bei der die Haut bei geringer mechanischer Belastung Blasen bildet oder reißt. Ursache dafür ist die mangelhafte Verankerung von Hautschichten. Die Folge sind Blasen und Wunden am ganzen Körper, z.B. auch im Mund, an Schleimhäuten, in den Augen und im Verdauungstrakt. Betroffene haben ein schweres, schmerzhaftes Leben, manchmal auch mit geringerer Lebenserwartung durch erhöhtes Krebsrisiko.

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Dezember 2007 um 17:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

3.765 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: