Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Scarpa-Faszie

nach Antonio Scarpa (1752 bis 1832), italienischer Anatom und Chirurg
Synonym: Fascia investiens abdominis

1 Definition

Die Scarpa-Faszie ist das tiefe Blatt der Fascia abdominalis superficialis. Sie bedeckt den Musculus obliquus externus abdominis und die Rektusscheide, mit der sie unverschieblich verwachsen ist.

2 Histologie

Die Scarpa-Faszie besteht aus kollagenem Bindegewebe, das auch zahlreiche elastische Fasern enthält.

Tags: ,

Fachgebiete: Leibeswand

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Mai 2013 um 19:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.6 ø)

15.575 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: