Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ruheschwebelage

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: Ruhelage

1 Definition

Als Ruheschwebelage bezeichnet man die neuromuskulär bedingte physiologische Stellung beider Kiefer mit leichtem Abstand voneinander bei aufrechter Kopf- und Körperhaltung. In dieser Stellung berühren sich die beiden Zahnreihen nicht.

2 Messung

Die Ruheschwebelage wird mithilfe des Zielinsky-Zirkels bestimmt. Dabei misst man den Abstand zwischen der Kinn- und Nasenspitze bei zwangslosem Lippenschluss. Hilfsweise kann man den Patienten "M" sagen lassen.

3 Prothetik

Die Ermittlung der Ruheschwebelage ist bei zahnlosen Patienten für die richtige vertikale Dimensionierung der Totalprothesen notwendig. Sie wird unter Verwendung von Registrierschablonen überprüft.

Tags:

Fachgebiete: Zahnmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 8. März 2020 um 14:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

96 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: