Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Reflexhammer nach Trömner

Synonym: Trömner-Reflexhammer

1 Definition

Der Reflexhammer nach Trömner ist ein großer (ca. 23 cm) und schwerer Reflexhammer mit zwei unterschiedlich großen Gummieinsätzen an beiden Enden des Hammerkopfs. Das spitze Ende des Hammergriffs lässt sich zur Sensibilitätsprüfung einsetzen.

2 Beschreibung

Der Reflexhammer nach Trömner ist meist aus Metall gefertigt. Er dient zur neurologischen Reflexprüfung. Mit dem größeren Gummieinsatz lassen sich die Reflexe der großen Sehnen der Streckmuskulatur auslösen - so etwa der Patellarsehnenreflex (PSR) oder der Trizepssehnenreflex (TSR). Mit dem kleineren Gummistück am Trömner-Reflexhammer können kleinere Reflexareale angesprochen werden, z.B. beim Bizepssehnenreflexes (BSR) oder beim Radiusperiostreflex (RPR).

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

Tags:

Fachgebiete: Medizinprodukt

Diese Seite wurde zuletzt am 20. April 2020 um 17:43 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: