Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Recessus costodiaphragmaticus

Synonyme: Zwerchfell-Rippen-Winkel, Zwerchfellrippenwinkel, kostophrenischer Winkel, Recessus phrenicocostalis, Sinus phrenicocostalis, PC-Winkel, Randwinkel
Englisch: costodiaphragmatic recess

1 Definition

Der Recessus costodiaphragmaticus ist ein Reserveraum zwischen der Pleura costalis und der Pleura diaphragmatica, der für die Lungenentfaltung genutzt wird.

2 Anatomie

Auf Höhe der Medioklavikularlinie ist der Recessus costodiaphragmaticus etwa 1,5-2 cm tief. Etwa auf Höhe der mittleren Axillarlinie erreicht er dann mit maximal 6 cm seine größte Tiefe, ehe er in Richtung Wirbelsäule wieder flacher wird.

Bei der Inspiration gleitet die Lunge 1-2 Interkostalräume tiefer in diesen Reserveraum.

3 Klinik

Beim Pleuraerguss sammelt sich die Flüssigkeit vor allem im Recessus costodiaphragmaticus. Der Nachweis erfolgt mittels Ultraschall oder Röntgenuntersuchung.

siehe auch: Recessus pleurales

Tags: ,

Fachgebiete: Brusteingeweide, Leibeswand

Diese Seite wurde zuletzt am 31. August 2021 um 09:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (2.73 ø)

49.468 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: