Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Recessus axillaris

1 Definition

Der Recessus axillaris ist eine Aussackung der Gelenkkapsel des Schultergelenks, die als Reservefalte für Bewegungen - insbesondere für Abduktionsbewegungen - dient.

2 Anatomie

Der Recessus axillaris befindet sich im kaudalen Teil der Gelenkkapsel und ragt in Richtung der Axilla vor.

3 Klinik

Der Recessus axillaris kann bei länger bestehender Immobilisation des Schultergelenks verkleben und dadurch zu einer deutlichen Bewegungseinschränkung des Armes führen.

Tags:

Fachgebiete: Obere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Mai 2008 um 23:19 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
10 Wertungen (3 ø)

31.694 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: