Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Raptus

von lateinisch: rapere - fortreißen

Definition

Raptus ist die Bezeichnung für einen abrupt einsetzenden Erregungszustand, z.B. im Rahmen einer schweren Depression oder einer katatonen Schizophrenie.

Ein Raptus ist unter anderem durch Hyperkinesie, stereotype Bewegungsabläufe und Aggressivität (Suizidgefahr und Fremdgefährdung) charakterisiert.

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (4.48 ø)

17.745 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: