Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ramus perforans

von lateinisch: ramus - Ast; perforare - durchbohren
Englisch: perforating branch

Als Ramus perforans bezeichnet man einen Gefäß- oder Nervenast, der quer durch eine andere anatomische Struktur läuft und sie dabei durchstößt ("perforiert").

Fachgebiete: Terminologie

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Mai 2008 um 08:56 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.5 ø)

5.222 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: