Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung.

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Musculus pyramidalis

(Weitergeleitet von Pyramidenmuskel)

Synonym: Pyramidenmuskel
Englisch: pyramidal muscle

1 Definition

Der Musculus pyramidalis ist ein dreieckiger Skelettmuskel, der zur vorderen bzw. mittleren Bauchmuskulatur gehört.

2 Verlauf

Der Musculus pyramidalis entspringt dem Ramus superior des Os pubis in der Nähe der Beckensymphyse und strahlt in den unteren Anteil der Linea alba ein. Er liegt innerhalb der Aponeurose der drei seitlichen Bauchmuskeln und soll bei etwa 16-25% der Menschen fehlen.

3 Innervation

Der Musculus pyramidalis wird durch die vorderen Äste (Rami anteriores) des 12. Thorakalnerven (Th12), und/oder des 1. Lumbalnerven (L1) innerviert.

4 Funktion

Der Musculus pyramidalis spannt die Linea alba bzw. die Muskelscheide des Musculus rectus abdominis.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. November 2020 um 14:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.56 ø)

32.410 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: