Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ptyalismus gravidarum

Englisch: ptyalism gravidarum

1 Definition

Als Ptyalismus gravidarum bezeichnet man eine schwangerschaftsbedingte Hypersalivation unbekannter Genese, die typischerweise im 1. Trimenon auftritt (Frühgestose).

2 Therapie

Die Hypersalivation kann mit Atropinsulfat-Tropfen behandelt werden, z.B. durch Gabe von 15-20 Tropfen einer Atropinlösung von 0,5 mg/ml einmal täglich.

Hinweis: Diese Dosierungsangaben können Fehler enthalten. Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation.

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Februar 2019 um 15:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

19.119 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: