Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Processus palatinus maxillae

Englisch: palatine process of maxilla

Definition

Der Processus palatinus maxillae ist ein stark ausgeprägter Knochenfortsatz des Oberkieferknochens (Maxilla), der mit seinem Gegenstück einen großen Teil des Nasenbodens und des harten Gaumens bildet.

weitere Einzelheiten siehe: Maxilla

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

3.631 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: